Marktsimulation von Biosimilars

Biologische Medikamente verursachen oft hohe Kosten im Gesundheitssystem. Wenn der Patentschutz eines solchen biologischen Medikaments ("Referenzprodukt") ausläuft, besteht für Nachahmerpräparate, sogenannte Biosimilars, die Möglichkeit, den Markt zu betreten. Dadurch bestehen Einsparungsmöglichkeiten für das Gesundheitssystem, welche aber durch hohe Produktionskosten der Biosimilars limitiert werden. Wir simulieren in einem System Dynamics-Modell die Entwicklung der Marktsituation, nachdem eines oder mehrere Biosimilars den Markt betreten. Abhängig von verschiedenen Voraussetzungen kann ein Biosimilar Marktführer werden, signifikante Marktanteile erreichen, oder auf niedrigem Niveau stagnieren. Als Ergebnisse werden Verkaufszahlen, Umsätze und Marktanteile der einzelnen Unternehmen sowie die Gesamtkosten des Gesundheitssystems berechnet. Das Modell kann daher für Preisverhandlungen zwischen Gesundheitssystem und Unternehmen eingesetzt werden, aber auch die strategische Planung unterstützen.