MScan V2.0

Die Firma E+E Elektronik produziert Luftgütesensoren in Dünnschichttechnik für hochgenaue Messungen. Der Anspruch an die Qualität dieser Sensoren ist durch den teilweisen Einsatz in der Automotivbranche sehr hoch. Nur durch spezialisierte Lösungen im Bereich der Qualitätskontrolle kann man diesen Anforderungen gerecht werden. Die dwh Gmbh hat ein vorhandenes Aufnahmesystem erneuert und deren Ansteuerung komplett neu implementiert.

Dabei kamen die neusten GUI-Technologien aus der .NET Welt zum Einsatz. Dieses System erzeugt hunderte Megabyte große Bilder in wenigen Sekunden, daher wurde die gesamte Bildaufnahme selbst in C++ implementiert.

Eine weitere große Herausforderung war die Konstanz der Schärfe über den sehr großen Scanbereich von 20x20 cm mit einer Pixelauflösung von 0.7x0.7 µm. Ein Laserautofocussystem sorgt hier für die rasche Anpassung.

Der erforderliche Scanweg und die Weiterverarbeitung der Einzelbilder erfolgt anhand vorhandener Produktions-CAD-Daten, die unsere Software direkt importieren und weiterverarbeiten kann. Somit ist das System jederzeit leicht an neue Produkte anpassbar.

Die so aufgenommenen Bilder (bis zu 90.000 in 15 Minuten) werden von einer weiteren Software übernommen und vollautomatisch auf Fehler überprüft. Dabei kommen die neusten Technologien aus der Bildverarbeitung und der Künstlichen Intelligenz zum Einsatz.

Alle Ergebnisse werden direkt in die vorhandenen Datenbankinfrastruktur des Unternehmens eingespielt und auch dem jeweiligen Operator anschaulich zur Verfügung gestellt.

So konnte ein System entwickelt werden, das den Anforderungen an den hohen Durchsatz und die Genauigkeit erfüllt.