BrAIn-Brückenmanagement mit KI für Nachhaltigkeit

BrAIn ist der Name eines unserer neuen Projekte der TU Wien, an dem unsere Kollegen Dominik Brunmeir, Benedikt Spiegel und Irene Hafner mitarbeiten. BrAIn hat im Februar 2024 begonnen. Ziel des Projekts ist eine nachhaltige Transformation des Brücken-Asset-Managements über den gesamten Lebenszyklus durch Einsatz von KI und Simulationen.

Weiterlesen

Rahmenvertrag mit der ECDC

Gemeinsam mit zwei Partnern (Gesundheit Österreich Forschungs- und Planungs- Gmbh (GOeG) und Politechnika Wroclawska) wurden wir in einem Internationalen Ausschreibungsverfahren für einen Rahmenvertrag mit der EU, genauer dem European Center for Disease Prevention and Control (ECDC) zur Berechnung neuer Infektionsmodelle ausgewählt.

Weiterlesen

Gutachten bestätigen die Doktorarbeit von Niki Popper

In meiner **Dissertation** „Comparative Modelling and Simulation - A Concept for Modular Modelling and Hybrid Simulation of Complex Systems“ [1] habe ich 2015 ein **Konzept zur Erweiterung des Modellierungsprozesses, sowie zur Analyse, Bewertung und Vergleich verschiedener Strategien bei der Umsetzung von Simulationsprojekten** erarbeitet und vorgestellt.

Weiterlesen

Das ''Ende der Pandemie'' aus Modellierungssicht

Die Beendigung der Modellierung bedeutet also nicht, wie wir die Lage einschätzen, sondern resultiert aus einer Datenlimitierung und ist nicht unsere Entscheidung, sondern die Folge politischer Entscheidungen. Wir überlegen uns aber sehr wohl im Sinne der oben beschriebenen Rückkopplung die Folgen, um eventuell zu warnen.

Weiterlesen

Zur Abschlussarbeit Niki Popper

In meiner **Dissertation** „Comparative Modelling and Simulation - A Concept for Modular Modelling and Hybrid Simulation of Complex Systems“ [1] habe ich 2015 ein **Konzept zur Erweiterung des Modellierungsprozesses, sowie zur Analyse, Bewertung und Vergleich verschiedener Strategien bei der Umsetzung von Simulationsprojekten** erarbeitet und vorgestellt.

Weiterlesen